Kooperationen

Das Ziel der nationalen Biomethanregister und der Europäischen Kommission ist die Standardisierung und Harmonisierung von Biomethannachweisen für den internationalen Transfer. Nur mit Hilfe von effektiven Kooperationen und daraus resultierenden Projekten auf internationaler Ebene können diese Ziele europaweit erreicht werden. AGCS als Betreiber des österreichischen Biomethanregisters ist in mehreren Kooperationsprojekten aktiv und bringt hier Vertrags-, Abwicklungskonzepte, technische Systeme sowie Know-How betreffend liberalisierter Gasmärkte und deren Bilanzierungsmodellen ein.

Das österreichische Biomethanregister und deren Kooperationen:

  • EU-Projekt BIOSURF: LINK
  • ERGaR - European Renewable Gas Registry: LINK
  • UBA - Umweltbundesamt: LINK