Gutachten

Im Zuge der Ausstellung von Biomethanherkunftsnachweisen durch den Registerführer wird jeder einzelne Nachweis zum Zeitpunkt der Ausstellung entsprechend den beim Biomethan Register Austria eingereichten Unterlagen der Marktteilnehmer und den Produktionsdaten, welche von den Netzbetreibern zur Verfügung gestellt werden, einer Plausibilitäts- und Qualitätsprüfung durch den Registerführer unterzogen.

Darüber hinaus steht es jedem Marktteilnehmer frei, Nachweise gesondert durch einen externen Gutachter überprüfen zu lassen. Um Nachweise mit einem entsprechenden Meldevermerk eines Gutachters versehen zu können, muss sich der jeweilige Gutachter vorab als solcher beim Biomethan Register Austria registrieren.

Registrierte Gutachter können Nachweise aus Produktionsanlagen, welche diesen im Biomethan Register zugewiesen sind, direkt im Register einsehen und mittels eines entsprechenden Vermerks, Herkunft und Qualität bestätigen. Ebenfalls steht es jedem Gutachter im Register frei, das Gutachten oder Teile davon direkt in das Register hoch zu laden, wo es demjeweiligen Nachweis zugewiesen wird und von jedem Inhaber des jeweiligen Nachweises eingesehen werden kann.

Zur Erlangung von Förderungen im Sinne des Ökostromgesetz 2012 ist der Prozess der Begutachtung von Biomethanherkunftsnachweisen durch unabhängige Gutachter zwingend erforderlich –  Genauere Informationen hierzu finden Sie im Ökostromgesetz 2012 bzw. können jederzeit beim Registerführer erfragt werden.

Kontakt

Unsere Mitarbeiter stehen bei Fragen und Anmerkungen jederzeitg zu den Bürozeiten zu ihrer Verfügung:

AGCS Gas Clearing and Settlement AG

Alserbachstrasse 14-16
1090 Wien
Österreich

Tel.: 0043 (0)1 319 07 01-69
Fax:  0043 (0)1 319 07 01-70
E-Mail: info@biomethanregister.at

Bürozeiten:

Montag-Donnerstag 09:00-17:00
und Freitag 09:00-16:00