Leitfaden zur Registrierung

Das Biomethan Register Austria bietet unterschiedlichsten Arten von Teilnehmern die Möglichkeit einer Registrierung:

  • Biomethananlagenbetreiber
  • Biomethanverstromungsanlagenbetreiber
  • Registernutzer
  • Gutachter

Im Folgenden wird der Leitfaden für die eben genannten Teilnehmer und deren Registrierung strukturell und klar dargestellt.

 

Registrierung des Biomethananlagenbetreibers

  1. Sowohl im Zuge der Registrierung beim Verteilergebietsmanager als auch bei der Registrierung beim Bilanzgruppenkoordinator wird überprüft, ob es sich um eine Biomethaneinspeiseanlage handelt. Diese Überprüfung erfolgt vor der Registrierung beim Bilanzgruppenkoordinator (AGCS oder A&B).
  2. Sofern kein Ökostromanerkennungsbescheid für diese Anlage ausgestellt wurde sind die für den Betrieb einer Biogas-Einspeiseanlage erforderlichen behördlichen Bewilligungen dem Registerführer vorzuweisen. Diese Unterlagen umfassen insbesondere:
  • behördliche Anlagengenehmigungsbescheide (sofern Ökostromanerkennungsbescheid nicht vorhanden)
  • Gasnetzanschlussvertrag 
  1. Voraussetzung für die Registrierung als Anlagenbetreiber im Biomethan Register Austria ist, dass eine Registrierung einer entsprechenden Bilanzgruppe (ab 1.1.2013 Biogasbilanzgruppe) beim Bilanzgruppenkoordinator erfolgt ist. Die Beantragung dieser Bilanzgruppe erfolgt durch einen Bilanzgruppenverantwortlichen (BGV).
  2. Das Antragsformular (AF-BMA) zur Vertragserrichtung für Biomethananlagenbetreiber wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt.
  3. Das Antragsformular (AF-FS) zur Benutzerfreischaltung im Biomethan Register Austria wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. Mit diesem Formular werden die zugriffsberechtigten User im Biomethan Register Austria definiert.
  4. Überprüfung des Antragsformulars durch den Registerführer.
  5. Eröffnung des Kontos durch den Registerführer.
  6. Übermittlung der Zugangsdaten an die zugriffsberechtigten User.
  7. Mit Eröffnung des Kontos ist der Vertrag mit dem Registerführer zustande gekommen. Die freigeschalteten User können ab diesem Zeitpunkt deren Funktionen im Biomethan Register Austria nutzen. Nachweise werden erstmalig für das Folgemonat generiert.

     

Registrierung des Biomethanverstromungsanlagenbetreibers

  1. Der Antragsteller hat dessen Ökostromanerkennungsbescheid in Kopie an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien zu übermitteln.
  2. Das Antragsformular (AF-VA) zur Vertragserrichtung für Biomethanverstromungsanlagenbetreiber wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. 
  3. Das Antragsformular (AF-FS) zur Benutzerfreischaltung im Biomethan Register Austria wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. Mit diesem Formular werden die zugriffsberechtigten User im Biomethan Register Austria definiert.
  4. Überprüfung der Antragsformulare durch den Registerführer.
  5. Eröffnung des Kontos durch den Registerführer.
  6. Übermittlung der Zugangsdaten an die zugriffsberechtigten User.
  7. Mit Eröffnung des Kontos ist der Vertrag mit dem Registerführer zustande gekommen. Die freigeschalteten User können ab diesem Zeitpunkt deren Funktionen im Biomethan Register Austria nutzen.
     

Registrierung des Registernutzers

  1. Der Antragsteller hat dessen Gewerbeberechtigung in Kopie an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien zu übermitteln.
  2. Das Antragsformular (AF-RN) zur Vertragserrichtung für Registernutzer wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. 
  3. Das Antragsformular (AF-FS) zur Benutzerfreischaltung im Biomethan Register Austria wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. Mit diesem Formular werden die zugriffsberechtigten User im Biomethan Register Austria definiert.
  4. Überprüfung der Antragsformulare durch den Registerführer.
  5. Eröffnung des Kontos durch den Registerführer.
  6. Übermittlung der Zugangsdaten an die zugriffsberechtigten User.
  7. Mit Eröffnung des Kontos ist der Vertrag mit dem Registerführer zustande gekommen. Die freigeschalteten User können ab diesem Zeitpunkt deren Funktionen im Biomethan Register Austria nutzen.
     

Registrierung des Gutachters

  1. Der Antragsteller hat dessen Befähigungsnachweis (Gewerbeberechtigung, gerichtliche Zertifizierung und/oder dergleichen) in Kopie an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien zu übermitteln.
  2. Das Antragsformular (AF-GA) zur Vertragserrichtung für Gutachter wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. 
  3. Das Antragsformular (AF-FS) zur Benutzerfreischaltung im Biomethan Register Austria wird vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. Mit diesem Formular werden die zugriffsberechtigten User im Biomethan Register Austria definiert.
  4. Überprüfung der Antragsformulare durch den Registerführer.
  5. Eröffnung des Kontos durch den Registerführer.
  6. Übermittlung der Zugangsdaten an die zugriffsberechtigten User.
  7. Mit Eröffnung des Kontos ist der Vertrag mit dem Registerführer zustande gekommen. Die freigeschalteten User können ab diesem Zeitpunkt deren Funktionen im Biomethan Register Austria nutzen.

 

OPTIONAL:

  1. Die vom Gutachter zu prüfende Anlage wird vom Biomethananlagenbetreiber bekannt gegeben. Dafür wird das Antragsformular (AF-AZ) zur Vertragserrichtung für die Zuweisung von Anlagen an Gutachter vom Antragsteller ausgefüllt und im Original an AGCS Gas Clearing and Settlement AG, Alserbachstraße 14-16, 1090 Wien übermittelt. 
  2. Der Registerführer prüft das Antragsformular hinsichtlich Korrektheit aller drei angegebenen Komponenten:
  • Biomethananlagenbetreiber
  • Anlage
  • Gutachter
  1. Zuweisung des Gutachters zur entsprechenden Anlage im Biomethan Register Austria. Mit Zuweisung des Gutachters zu der Anlage kann eine Begutachtung der im Register befindlichen Nachweise durchgeführt werden.