Nationale Vermarktung

Biomethan ist ein flexibler Energieträger, welcher für verschiedene Vermarktungspfade eingesetzt werden kann, z.B. erneuerbaren Strom, erneuerbares Gas zum Heizen und Kühlen und als nachhaltiger Biotreibstoff im Transportsektor. Aufgrund der nationalen und EU-Gesetzesrahmen wurden unterschiedliche Organisationen in Österreich mit den Aufgaben zur Registrierung der Energiemengen aus Biomethan für entsprechende Vermarktungspfade betraut. Um mögliche Doppelzählungen von Energiemengen zu verhindern sind Kooperationsvereinbarungen zwischen den bestehenden Registersystemen zum relevanten Informations- und Datenaustausch notwendig. AGCS geht bilaterale Kooperationsvereinbarungen ein und verfolgt damit das Ziel, den österreichischen Marktteilnehmern einfache, sichere und transparente Abläufe für ihre Geschäfte zu ermöglichen.